Führerscheinklasse BA warum Schalten - wenn's auch ohne geht...?

Beschreibung

Es gibt viele Gründe, auf das Schalten der Gänge beim Autofahren zu verzichten - warum soll man sich mit einer Tätigkeit belasten, die vom Verkehrsgeschehen ablenken kann? Anders als bei den klassischen Automatikgetrieben (mit Drehmomentwandler) liegt bei den modernen automatisierten Schalt- und Doppelkupplungs-Getrieben auch der Kraftstoffverbrauch nicht mehr höher - eher ist das Gegenteil der Fall: die Elektronik schafft das besser als Handgelenk und Kupplungsfuß... Hybrid- und Elektro-Autos haben technisch bedingt ohnehin kein Schaltgetriebe mehr!

Natürlich ist auch bei bestimmten körperlichen oder gesundheitlichen Einschränkungen der Automatik-Führerschein der beste, zuweilen auch der einzige Weg zur Automobilität.

Nach Deiner bestandenen praktischen Prüfung darfst du Kraftfahrzeuge mit Automatikgetriebe und einer zulässigen Gesamtmasse von nicht mehr als 3.500 kg fahren, die zur Beförderung von nicht mehr als acht Personen außer dem Fahrzeugführer ausgelegt und gebaut sind (auch mit Anhänger mit einer zulässigen Gesamtmasse von nicht mehr als 750 kg oder mit Anhänger über 750 kg zulässiger Gesamtmasse, sofern 3.500 kg zulässige Gesamtmasse der Kombination nicht überschritten wird).

Selbstverständlich kann man mit unserem Automatik-Fahrschulwagen auch für das begleitete Fahren mit 17 ausgebildet werden - und ebenso für den Anhängerbetrieb mit der Klasse BE oder der Fahrerlaubnis-Erweiterung nach Schlüsselnummer B 96!

Voraussetzungen

  • Fahren darfst du ab 18 (oder - begleitet - ab17)
  • Anmeldung jeweils ½ Jahr vorher möglich
  • Biometrisches Passbild
  • Sehtest
  • Erste-Hilfe-Kurs (9-stündig)
  • einen Antrag für das Straßenverkehrsamt bekommst Du von uns

Ausbildung und Prüfung

  • 12 Doppelstunden Basiswissen
  • 2 Doppelstunden klassenspezifischer Unterricht
  • Bei Vorbesitz einer anderen Führerscheinklasse verringert sich der Unterricht für Basiswissen auf 6 Doppelstunden!

Theorieunterricht in 7 Werktagen - bei uns in der FAST LANE

  • Die Anzahl der Grundfahrstunden ist von Deinen individuellen Fähigkeiten abhängig.
  • Dazu kommen noch die spezifischen Ausbildungsfahrten.
  • 5 Überlandfahrten
  • 4 Autobahnfahrten
  • 3 Nachtfahrten
  • Die Anzahl der Grundfahrstunden ist von Deinen individuellen Fähigkeiten abhängig.
  • Dazu kommen noch die spezifischen Ausbildungsfahrten.
  • 5 Überlandfahrten
  • 4 Autobahnfahrten
  • 3 Nachtfahrten
  • In einer 45 minütigen Fahrprüfung werden Deine Fähigkeiten von einem Prüfer beurteilt.
Trennstrich

Du hast lust dich bei uns anzumelden? Hier findest Du das Anmeldeformular